Leseprobe, Rezensionen, Aktion Gemeinsam Lesen, Montagsfrage, SuB

Dienstag, 5. Mai 2015

Gemeinsam Lesen

So heute nehme ich mal wieder an der Gemeinsam-Lesen-Aktion teil. Letzte Woche hab ich leider aussetzten müssen, da ich grad so viel für die Arbeit machen muss, dass ich auch einfach eine Woche fast garnierst gelesen habe. :-(
Aber nun ist das alles erledigt und ich kann wieder meine vielen tollen Bücher lesen...

Eine Aktion von Asaviel und die Schlunzenbücher und Wellenwanderer übernehmen. 


Hier kommen nun die Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Über uns der Himmel" von Kristin Harmel und bin auf Seite 243

Klappentext
Als die Welt zerbrach, blieb ihre Liebe …
Die junge Kate Waithman lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson River joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet ...
Dreizehn Jahre später fühlt sich Kate endlich bereit, ihr Herz wieder zu öffnen. Doch dann hat sie einen Traum, der realer scheint als alles, was sie umgibt – von dem Leben, das sie mit Patrick gehabt haben könnte. Während sie versucht, an der Vergangenheit festzuhalten, beginnt Kate zu ahnen, dass es für sie einen zweiten Weg 
zum Glück geben könnte ...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Und jetzt erzähl mir von diesen Träumen."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Als ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich: "Oh so ein schönes Buch, aber auch traurig, dass muss ich lesen." Ich bin ein großer New York Fan und für mich ist es dann fast ein Muss ein Buch zu lesen. Und wenn es dann noch um 911 geht und Liebe, dann kann man es gar nicht mehr nicht lesen.
Das Buch ist total schön geschrieben, ein bisschen wie Nicolas Sparks nur weniger kitschig :-)
  
4. Könntest du dir dein aktuelles Buch gut als Film vorstellen? Welche Rolle würdest du gerne darin spielen? 

Gut da ich das Buch ja ein bisschen mit den Nicolas Sparks Büchern verglichen habe, denke ich, kann man es gut verfilmen. Schliesslich sind alle Sparks Bücher tolle Filme geworden und Kassenschlage. 
Ich stell es mir nur schwer vor, dass richtig in Szene zu setzten. Zum einen erlebt Kate ihr Hier und Jetzt und in ihren Träumen, erlebt sie das Leben was sie nicht hatte mit Patrick, da der bei 911 ums Leben kam. Ich glaube es wäre dann so ähnlich wie "Die Frau des Zeitreisenden". Tolles Buch und auch ein toller Film damals.

So welche Rolle spiele ich darin? Ich bin glaub die Schwester, die Mann und Kinder hat und denkt, Kate ist total verrückt geworden. Statt ihren Verlobten Dan zu heiraten, träumt sie ständig von Patrick der tot ist und von Hannah, die im Traum Kate Tochter ist...

Kennt ihr das Buch? Habt die "Die Frau des Zeitreisenden" gelesen oder gesehen? Ich finde das ist ein Muss.

Kommentare:

  1. Huhu,
    das Buch klingt wirklich interessant und total emotional... das muss ich mir unbedingt genauer anschauen & merken :)

    Vor ein paar Jahren war ich in NY da war alles noch ne riesen Baustelle und in 3 Wochen gehts wieder hin, das neue Gebäude steht ja nun schon, mal schauen, ob wir auch mal rauf gehen der Ausblick ist bestimmt atemberaubend.

    "Die Frau des Zeitreisenden" habe ich nicht gelesen, ob ich den Film kenne weiß ich grad gar nicht genau. Ist das sowas wie "Das Haus am See"?

    LG und viel Spaß noch beim lesen ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine :)
    Gut, dass ich deinen Beitrag bis zum Ende gelesen habe ;)
    Denn ich liebe "Die Frau des Zeitreisenden" <3333 Und das sowohl als Film, als auch als Buch :)

    Von der Autorin deines aktuellen Buches habe ich "Solange am Himmel Sterne stehen" noch zu Hause liegen, leider noch ungelesen.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe 2 Jahre in New York gelebt und kenne die Baustelle am Ground Zero. Ich hab das neue Gebäude leider nur im TV bisher gesehen und bin gespannt was du zu berichten hast. Ich finds immer lustig wenn man in Büchern über eine Stadt liest, in der man sich auskennt und ungefähr weiss, wie was aussieht :-)
    Genau "Die Frau des Zeitreisenden" ist ähnlich wie "Ein Haus am See" ebenfalls ein toller Film :-)

    "Solange am Himmel Sterne stehen" liegt auch noch bei mir rum... Es gibt leider viel zu viele Bücher *hach*

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Christine! :)

    Über uns der Himmel subbt bei mir noch, doch als ich es gesehen habe war bei mir auch sofort klar, dass ich es haben muss. ;) Zurzeit bin ich leider so gar nicht in Stimmung für traurige Geschichten, doch ich hoffe trotzdem, dass ich das Büchlein bald lesen werde.

    Ich wünsch dir weiterhin ganz viel Freude mit der Geschichte! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nina, so traurig find ich es gar nicht. Schon ein bisschen, aber es ist einfach auch nur schön. Aber ich finde, es ist auch ein tolles Buch für den Urlaub. Was leichtes zum schnell lesen :-)
    Grüße

    AntwortenLöschen